Ich hab noch ne Frage!

Noch was unklar? Hier gibt es Fragen und Antworten zum Europa-Ticket

FAQ

Hier haben wir häufige Fragen zum Europa-Ticket und ihre Antworten gesammelt. Wenn trotzdem noch etwas unklar bleibt, fragt bitte nach.

Was ist das Europa-Ticket?

Die Inhalte auf dieser Seite richten sich an junge Menschen, die sich für das Europa-Ticket bewerben wollen.

Informationen für Sponsoren haben wir hier gesammelt.

Das Europa-Ticket ist eine finanzielle Hilfe von 150 Euro für Auslandserfahrungen von jungen Menschen aus Sachsen-Anhalt. Das Ticket kann für Reisen und Begegnungen im Ausland beantragt werden, die einen Bildungscharakter haben. Dazu zählen wir unter anderem auch den Ausbau von interkulturellen, internationalen, politischen oder gesellschaftlichen Kompetenzen. Da so eine Reise schon kompliziert und aufregend genug sein kann, bemühen wir uns, den Bewerbungsprozess schnell und einfach zu halten.

Sind 150 Euro nicht viel zu wenig?

Die meisten internationalen Jugendbegegnungen und -reisen sind bereits subventioniert. Häufig müssen die Teilnehmer allerdings ein Selbstkostenteil von etwa 100 – 400 Euro, Reisekosten, Kosten für Verpflegung und Ähnliches tragen. Diese Kosten stellt für viele junge Menschen eine hohe Herausforderung dar — und genau da setzt das Europa-Ticket an.

Woher kommen die 150 Euro?

Die Europa-Tickets werden von Unternehmen, Vereinen, Stiftungen und Organisationen sowie anderen Einrichtungen und Privatpersonen aus Sachsen-Anhalt und darüber hinaus gespendet. Mehr Informationen dazu haben wir auf unserer Seite zum Sponsoring gesammelt. Eine Liste der Sponsoren findet ihr auf der Startseite.

Und wer seid ihr?

Wir sind GOEUROPE! — das Europäische Jugend Kompetenz Zentrum Sachsen-Anhalt und die Europäische Jugendbildungsstätte Magdeburg. Wir betreiben zahlreiche Projekte rund um die Europäische Union in Sachsen-Anhalt. Hauptsächlich arbeiten wir beratend und bildend, um die Mobilität junger Menschen zu fördern und sie zu qualifizieren.


Voraussetzungen

Beispiele — hierfür könntest du das Europa-Ticket einsetzten: Praktikum im Ausland, Freiwilligendienst (etwa beim Europäischen Solidaritätskorps), WWOOFen, Work & Travel, Internationale Jugendbegegnung, Workcamps, Interrail-Reisen und viele mehr.

Damit möglichst wenige potenzielle Teilnehmer durchs Raster fallen, versuchen wir, die Voraussetzungen für das Europa-Ticket offen zu gestalten. Ein paar 'Beförderungsbedingungen' müssen wir aber schon aufstellen. Wenn du dir unsicher bist, ob du oder dein Plan infrage kommt, schreib uns oder ruf an.

Wer kann sich bewerben?

Du musst

zwischen 12 und 27 Jahren alt sein und

in Sachsen-Anhalt wohnen oder dich zurzeit hier aufhalten (etwa durch Studium, Ausbildung, Arbeit, Frewilligendienst o. Ä.).

Welche Reisen/Veranstaltungen kommen für das Europa-Ticket infrage?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für junge Menschen, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Von der Arbeit als Freiwilliger im Europäischen Solidaritätskorps über eine internationale Jugendbegegnung bis hin zur Rucksackreise mit dem Interrail-Ticket — und vielleicht noch ein paar Wege, die sogar wir noch nicht kennen. Deshalb wollen wir hier auch keine Liste von 'förderungswürdigen' Veranstaltungen aufzählen.

Für uns ist entscheidend, dass

die Begegnung mit Menschen aus anderen Kulturen und Ländern im Mittelpunkt steht,

dein Plan Bildungscharakter hat, das heißt: Potenzial hat, deinen Blick auf die Welt und auf dich zu erweitern,

deine Reise dich qualifiziert, etwa indem du Einblicke in betriebliche, gesellschaftliche oder politische Vorgänge bekommst,

du dadurch persönlich geprägt und bereichert wirst und diese Bereicherung zurück in unsere Gesellschaft tragen kannst und

deine Unternehmung dich mindestens 150 Euro kostet.

Nicht infrage kommen

kommerzielle Reisen wie Ferienlager, Jugendurlaube etc.;

institutionalisierte Reisen wie Klassenfahrten (hier gibt es andere Fördermöglichkeiten) und

Reisen, die überwiegend touristisch sind (Wandertouren, Freunde im Ausland besuchen u. Ä.).

Gibt es das Europa-Ticket auch für Reisen und Begegnungen im außereuropäischen Ausland?

Wir fördern vorrangig Unternehmungen innerhalb der Europäischen Union, Bewerbungen bezüglich des außereuropäischen Auslands sind aber zugelassen.

Was ist mit internationalen Begegnungen oder ähnlichen Veranstaltungen innerhalb von Deutschland?

Unbedingt! Solange sie die anderen Voraussetzungen erfüllen, kann auch das mit dem Europa-Ticket gefördert werden. Speziell für junge Menschen unter 16 Jahren sind internationale Begegnungen in Sachsen-Anhalt eine gute Alternative.


Bewerbung und Auswahl

So funktioniert der Bewerbungsprozess:

    Vor deiner Reise

  1. Du planst deinen Auslandsaufenthalt. Noch keine Ideen? Wir helfen auf goeurope-now.de
  2. Du bewirbst dich mit deinem Vorhaben. Wenn dein Plan unsere Voraussetzungen erfüllt, landet deine Bewerbung im Bewerbungs-Pool. Dort bleibt sie bis zu dem Monat, in dem deine Reise beginnt.
  3. Jeden Monat vergeben wir so viele Europa-Tickets, wie gespendet wurden. Dafür sehen wir uns die Bewerbungen im Bewerbungs-Pool an und wählen diejenigen aus, die am besten unsere Voraussetzungen erfüllen. Es gibt keine Bonuspunke für lange Wartezeiten ('Wartesemester') — wir wählen ausschließlich nach inhaltlichen Kriterien aus.
  4. Wenn deine Bewerbung für ein Europa-Ticket ausgewählt wird, melden wir uns sofort bei dir um deine Bankverbindung zu erfragen. Das Geld landet dann auf deinem Konto. Und dann heißt's: Adieu!
  5. Nach oder während deiner Reise

  6. Du weist uns nach, dass dein Auslandsaufenthalt dich mindestens 150 Euro gekostet hat, etwa durch eine Rechung, ein Reiseticket oder Ähnliches.
  7. Wir laden dich zu einem Auswertungstreffen in der Europäischen Jugendbildungsstätte Magdeburg ein. Hier kannst du dich mit anderen Europa-Ticket-Reisenden treffen und austauschen.

Wie kann ich mich bewerben?

Hier geht es zur Bewerbung.

Wir versuchen die Bewerbung für dich unkompliziert zu halten: Keine Motivationsschreiben, keine Lebensläufe, keine ausufernde Datenerhebung. Du hast zwei Möglichkeiten:

Du füllst unser Bewerbungs-Formular online aus oder

du lädst dir das Formular einfach als PDF herunter. Hauptsache, wir bekommen es irgendwie zurück: digital ausgefüllt, eingescannt, abfotografiert — wie es dir passt.

Gibt es Fristen? Bis wann muss ich mich bewerben?

Es gibt keine Fristen. Wir empfehlen dir allerdings, dich mindestens einen Monat vor dem Beginn der Reise zu bewerben. Bewirbst Du Dich später, besteht die Möglichkeit, dass die nächste Vergabe-Runde erst nach deinem Reisebeginn stattfindet und wir deine Bewerbung nicht mehr berücksichtigen können.

Wer sich noch länger vorher bewirbt, steigert natürlich seine Chancen, da seine Bewerbung bei mehreren Vergabe-Runden berücksichtigt wird.

Nachträgliche Bewerbungen (also für Reisen, die ihr schon begonnen habt) können wir nicht berücksichtigen.

Ab wann kann ich mich bewerben?

Bitte bewirb dich nicht früher als sechs Monate vor deinem geplanten Reisebeginn.

Wer entscheidet über die Vergabe der Europa-Tickets?

Das Team von GOEUROPE! zusammen mit den GOEUROPE!-Botschaftern (das ist unser Jugendbeirat) sowie das Team der Europäischen Jugendbildungsstätte Magdeburg. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was ist, wenn ich meine Reise unerwartet nicht antreten kann?

Kann passieren. Bitte gib uns dann Bescheid. Wenn wir dir die 150 Euro schon geschickt haben, hätten wir sie natürlich gern zurück.

Gehe ich irgendwelche Verpflichtungen ein, wenn ich mich bewerbe?

Wenn dir ein Europa-Ticket zugesprochen wird, muss du uns nachweisen, dass du deine Reise auch angetreten hast und dir dadurch Kosten in Höhe von mind. 150 Euro entstanden sind, etwa durch eine Rechungskopie, eine Quittung oder Ähnliches. Außerdem bitten wir dich, zum Auswertungstreffen zu kommen (findet jährlich Ende Oktober in Magdeburg statt).

Gehe ich eine Verbindung mit dem Sponsor ein, der mein Europa-Ticket finanziert hat?

Nein, als Europa-Ticket-Empfänger bleibst du anonym. Sponsoren können bei uns um die Kontaktdaten ihrer Europa-Ticket-Empfänger bitten, etwa um dich als Werbebotschafter, für einen Blog-Beitrag oder Ähnliches zu gewinnen. Wenn das für dich okay ist, vermitteln wir den Kontakt. Auf jeden Fall werden wir dich erst ausdrücklich darum bitten. Wenn du darauf nicht reagierst oder ablehnst, werden keine Daten weitergegeben.